Moodboard Reiter

01.06.2022

Neues aus der villa

Mythos Beintraining

Liebe Sportfans,

heute gehen wir das Thema „Kräftigung der Bein- und Bauchmuskulatur“ und deren Mythen an.

Ineffiziente Übungen Nr. 1: Hüftabduktion und -adduktion

Eine sehr beliebte Übung der Damenwelt – die euch leider nicht einen Schritt näher zum gewünschten Knackpo bringt. Grund dafür ist die aufrechte Sitzposition, die verhindert, dass eure Po-Muskulatur so aktiviert wird, wie sie es eigentlich könnte – und definitv auch sollte! Die Aufgabe der Hüftabduktoren ist es, das Becken horizontal zur senkrechten Beinachse zu stabilisieren, dies ist natürlich nicht im Sitz, sondern nur im Stand möglich.

Das geht effektiver, Leute!

Ineffiziente Übungen Nr. 2: Beinstrecker

In Fitnesskreisen umstritten ist die Beinstrecker-Maschine, denn sie birgt ein hohes Verletzungsrisiko für eure Knie. Kein Wunder, beim Strecken eurer Beine lastet ein ziemlicher Druck auf eurem Knie. Nicht ungefährlich!

Zudem gleiches Problem wie bei Nr. 1 der ineffizienten Übungen – die Beinstrecker-Maschine trainiert wieder nur isoliert eure oberen Oberschenkel. Ihr vergeudet bei dieser Übung also wertvolles Potential der größten und stärksten Muskelgruppe in eurem Körper! Diese habt ihr deutlich sinnvoller in der Beinpresse aktiviert.

Ineffiziente Übungen Nr. 3: Sit-Ups

Das Sit-Ups euch zum Sixpack verhelfen, ist ein nicht totzukriegender Fitness-Mythos.

Deshalb ein für alle Mal: Plagt euch nicht mit dieser Bauchmuskelübung herum! Diverse Studien zeigen seit langem, dass sie kaum zum Muskelwachstum beitragen. Schlimmer noch, falsch und mit Schwung ausgeführt schaden sie sogar eurem Rücken und eurer Wirbelsäule.

Ihr wollt effektive Übungen für Ab- und Adduktoren?

Eure Bauchmuskulatur wirklich fit machen?

Dann sprecht uns an und vereinbart einen persönlichen Termin mit einem eurer Trainer!

 

 

Sommerfest am 08.07.2022

 

In diesem Jahr findet unser erstes Sommerfest statt.

Hast du Dir schon einen Platz gesichert?

wenn nicht, dann melde dich an und sei dabei!

Damit für ausreichend Speis und Trank gesorgt ist, bring doch bitte auch etwas Schönes für ein reichhaltiges Büffet mit.

Wir freuen uns auf Euch!

Präventionskurse

Präventionskurse, sind Kurse, die mit bis zu 100% von der Krankenkasse finanziell unterstützt werden. Derzeit bieten wir eine Reihe von solchen Kursen an:

Herz- Kreislauftraining

Das Kursprogramm ist ein Grundkurs für alle erwachsene Neu- oder Wiedereinsteiger ab ca. 50 Jahren, die noch nie bzw. lange nicht mehr sportlich aktiv waren und nun ein Programm zur Gesundheitsförderung suchen, welches ihre (Ausdauer -)Leistungsfähigkeit verbessert und dadurch Erkrankungen des Herz Kreislauf Systems vorbeugt.

Das übergeordnete Ziel des Kurses ist die gezielte Verbesserung der individuellen gesundheitlichen Situation der Teilnehmer durch:

• Abbau von Bewegungsmangel

• Förderung physischer und psychosozialer Ressourcen

•Vermittlung von gesundheitsgerechtem Bewegungsverhalten

Hauptsächlich zielt dieses Gesundheitssportprogramm darauf ab, durch die Förderung von Cardiotraining die Risikofaktoren für Herz Kreislauf Erkrankungen zu verringern.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Aufbau einer dauerhaften Bindung an gesundheitssportliche Aktivitäten, um den Lebensstil langfristig und nachhaltig positiv zu verändern.

Kraftaufbaukurs

Rückenschmerzen, degenerative Veränderungen der Wirbelsäule und Bewegungsmangel führen häufig zu weiteren gesundheitlichen Schädigungen.

Auf der Grundlage des heutigen Wissenstandes, erkennt man, dass körperliche Aktivität und Kraftaufbautraining im Gesundheitssport zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Gesundheitssport zielt nicht nur auf eine physische Leistungssteigerung ab, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die psychosozialen Gesundheitsaspekte (Stressbewältigung).

Der Fokus liegt also auf der Vorbeugung und Bewältigung von Belastungssymptomen, sowohl physischer (z.B. Übergewicht oder Bluthochdruck) als auch psychosozialer Natur (Stress und Burn-Out).

Das Konzept „Das Kraftaufbautraining“ setzt sich im Wesentlichen aus vier großen Bausteinen (Wissensvermittlung, Aktivierungsphase, spezifisches Training, Erholung) zusammen. Diese Bausteine sind in jeder Stunde präsent.

Rückenschule

Richtig und falsch war gestern!

Nach neusten, wissenschaftlichen Studien gilt es die Einstellung zu Rückenschmerzen zu verändern und Überbelastungen durch psychische Belastungen zu reduzieren.

Sanfte Bewegungen, lockere, vielfältige Bewegungsübungen und dynamisches Bewegungsverhalten hilft unserer Wirbelsäule sich wieder wohl zu fühlen und mit dem Schmerz angemessen und bewusst umzugehen.

Lernen Sie aktiv ihre Wirbelsäule kennen und finden sie heraus, wie gut es Ihnen gehen kann!

Beckenbodenkurs

Die Beckenbodenmuskulatur gehört zu den wichtigsten und doch viel zu sehr unterschätzen Muskeln. Sie soll ein Leben lang wichtige Haltearbeit leisten, stützt unsere Organe und sorgt für unsere aufrechte Haltung. Oft sind wir uns gar nicht bewusst, dass sie überhaupt da ist und merken leider erst viel zu spät, wie überaus wichtig sie ist.

Lernen sie aktiv ihre Beckenbodenmuskulatur anzusteuern und zu trainieren. Sorgen sie dafür, dass er sie Leben lang stabil bleibt.

Ernährungskurs

Einfach gesund abnehmen!

Du hast schon vieles ausprobiert, aber bisher haben die Programme nicht zu Deinen individuellen Rahmenbedingungen gepasst?

Wir helfen Dir, fit zu werden, deine Ernährung bewusst und langfristig umzustellen, ohne verzichten zu müssen. Das beste daran: Deine Krankenkasse zahlt.

Unseren „Online-Ernährungskurs”, haben wir entwickelt, um einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg zu erreichen und den Fettpölsterchen adé zu sagen. Dein Ziel ist es, in ein neues, gesünderes Leben zu starten? Dann beginne jetzt!

Du bekommst Woche für Woche Rezepte mit fertigen Einkaufslisten vorgeschlagen, die Du ganz einfach in wenigen Schritten an Deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Wir unterstützen dich und deine Erfolge kannst du mit Hilfe unserer Waage sichtbar machen.

Ecke
Zitat villa Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht. Zitat villa

Kontakt

villa vitale Betreibergesellschaft mbH
Bernauer Str. 100, 16515 Oranienburg

Telefon:
03301 / 204868
Fax:
03301 / 204869
E-Mail:

Sie haben noch Fragen?

Gern können Sie uns auch eine Nachricht
über das Kontaktformular senden.

Öffnungszeiten

Sportstudio:

Mo - Fr                         08:00 - 20:30 Uhr

Sonntag                       08:30 - 14:00 Uhr

Physiotherapie:

Montag - Freitag    08:00 - 20:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach oben
Störer