Moodboard Reiter

Oranien Raptors Cup 2017

Petrus hat es gut mit uns gemeint. Am Samstag dem 16.09 fand in Oranienburg auf dem Sportplatz hinter dem Schloss das Turnier der U8 und U10 im Rugby bei strahlenden Sonnenschein statt. In spannenden Matches lieferten sich die Kleinen Sportlerhelden ein großartiges Turnier. Die Mannschaften sind teils sogar aus Leipzig angereist um dabei sein zu können.

Unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“ haben wir als villa vitale auch unseren kleinen Beitrag leisten können. Unsere Kathrin hast bereits zu Beginn mit den kleinen Rackern eine musikalische und sportliche Erwärmung gemeistert und im Anschluss konnten Groß und Klein unseren Parcour bestreiten, Alkoholfreie Getränke genießen, oder einfach nur die Sonne in unseren Liegestühlen genießen. Besonderer Clou war die Promille-Brille die einen Alkoholspiegel von 0,8 Promille simulierte. Erwachsene und auch Kinder hatten so einige Probleme, den vorher so einfachen Parcour mit Slalom, Trittleiter und Wurfübungen mit diesem Handicap zu absolvieren. Am Ende war es ein riesen Spaß und zeigte spielerisch wie viel Einfluss Alkoholkonsum hat.

Jeder Teilnehmer durfte sich dann auf unserer Leinwand mit einem Fingerabdruck verewigen.

Schlussendlich war der komplette Tag gelungen und als Sieger konnte der Berliner SV hervorgehen.

Raptors Cup U8

  1. BSV/VRC
  2. RK 03
  3. Raptors
  4. Potsdam

Raptors U10

  1. BSV
  2. VRC/Hennigs.
  3. Potsdam
  4. Raptors
  5. StahlBrandenburg
  6. Rugby Union Hohen Neuendorf
  7. Scorpions Leipzig

Ein großes Lob geht an die Oranienburger Raptors die das erste Mal diesen Event organsiert haben und an alles gedacht haben. Die Planung war auf den Punkt genau und selbst der Bürgermeister war zugegen.  Wir können uns nur bedanken, dass wir an diesem tollen Tag dabei sein durften und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Oranien Raptors Cup 2017

Am 16.09 wird es nicht nur ein Apfelfest im Schlosspark geben, sondern auch ein fulminantes Spektakelturnier der U8 und U10 im Rugby. Nicht nur Kuchen, Getränke und eine Hüpfburg wird es geben, sondern natürlich auch viel Gerangel um die Eiermurmel auf dem Platz. Ein Blick lohnt sich und wer weiß – vielleicht findet ja der Ein oder Andere einen neuen Lieblingssport.

Die villa vitale ist natürlich auch dabei und wird Jung und Alt motivieren, alkoholfrei Sport zu genießen. Stellt euer Geschick auf die Probe mit unserem herausfordernden Parkour und dem Blick durch die Alkoholbrille und gewinnt tolle Preise!

Kommt vorbei und besucht uns!

16.09.2017

Sportplatz hinter dem Schloss

kick off: 10:00 Uhr

Eintritt Frei

Entspann dich Mal!

Kopfschmerzen?

Rückenschmerzen?

Schlafstörung?

Muskelverhärtungen?

oder einfach nur gestresst?

Das Mittel dagegen könnte pure Entspannung sein!

Meld dich jetzt an für den Kurs:

„Progressive Muskelentspannung nach Jacobson“

in 10 Lerneinheiten lernst du dich zu entspannen und den Alltag hinter dir zu lassen.

Dienstags – 20.00 Uhr

ab dem 05.09.2017

Weitere Infos gibt es am Tresen oder unter 03301 / 20 48 68

Dieser Kurs wird von den Krankenkassen finanziell unterstützt und ist als Präventionskurs nach §20 zertifiziert.

Lauf mit Jenny, lauf!

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel – Und diese ganzen Kalorien müssen wieder abtrainiert werden!

Unsere Jenny zeigt dir an der frischen Luft wie das richtig geht. Mit Technikschulung, Lauf-ABC und gemeinsamen Laufen am schönen Lehnitzsee trainierst du deine Koordination und kräftigst deine Muskulatur. Damit auch keiner eine Ausrede hat, gibt es zwei verschiedene Kurse. Vormittags werden die müden Knochen beim Walken herausgefordert und Nachmittags wird zügig gelaufen. Jenny wird euch ein Ganzkörpertraining in der Natur bieten, das Lust machen wir auf mehr.

Stärke dein Herz-Kreislauf- und dein Immunsystem!

 

 

ab 17.07.17 – Dienstag, 9-10 Uhr Walking

ab 19.07.17 – Donnerstag, 18-19 Uhr Lauftraining

 

21. Drachenbootrennen

Es war wieder soweit – das Stadtfest in Oranienburg vom 16. – 18. Juni. Und was gehört zum Oranienburger Stadtfest wie der Senf zur Wurst? Natürlich unser Drachenbootrennen. Die villa vitale hat wieder ein Team auf die Beine gestellt und zusammen mit dem Wassersportzentrum in Oranienburg das Wasserstechen trainiert. Natürlich durfte anschließend die gesellige Runde nicht fehlen, bei der das Training ausgewertet, Taktiken besprochen und das ein oder andere Kaltgetränk genossen wurde. Unsere Mannschaftskapitänin Diana organisierte wieder einen Tag vor dem Rennen den perfekten Platz für unsere Kommandozentrale am Havelufer. Und so trudelten am Tag des Rennens zwischen 8 und 9 Uhr die heroischen Drachenkämpfer der villa ein, bauten Bänke, Klappstühle und das Bierfass auf, wurde Kaffee bereitgestellt, der Kuchen angeschnitten und die Motivation gebügelt. Zur Eröffnung des Rennens gab unsere Sporttherapeutin Kathrin wieder für alle 600 Besucher und Teilnehmer eine sportliche Erwärmung bei saftigen Beats. Nun galt es den 9. Platz des Vorjahres mindestens zu halten, die Erwartung des Teams gingen aber natürlich in Richtung Sieg. Schon im ersten Rennen wurden unsere Erwartung leider etwas gedämpft.

 

Statt gegen „das Boooooooooooooooooot“, der FC Bayern München des Oranienburger Drachenbootrennens, sollten wir gegen den Karnevalskutter antreten. Die zogen uns natürlich nicht nach vorne, wie „das Boooooooooooooooooot“ es getan hätte, sondern schwammen förmlich auf unserer Welle. Wir schafften 1:37:56 im ersten Rennen. Das war eine kleine Motivationsbremse für unser Team. Es folgten Taktikgespräche, Kuchenmassaker und Sonnenbaden um dann in den folgenden Rennen leider nicht deutlich eine Steigerung zu erzielen. 1:35:36 im letzten Lauf sorgten dann dafür, dass wir zum Schluss Platz 22 behalten sollten. Wir können trotzdem zufrieden sein mit uns und mit diesem tollen, wahnsinnigen schönen, grandiosen Tag! Es hat mal wieder unfassbar viel Spaß gemacht mit allen Beteiligten und das Team der villa möchte sich nochmals ausdrücklich bei allen Teilnehmern, Helfern und klatschenden Händen bedanken – ihr wart wie immer Spitze!

Aufstehen – Krone richten – weiter

Nächstes Jahr wird es Platz 1!

 

 

villa-Team auf Achse

Es war mal wieder so weit. Das Team der villa vitale ging auf große Fahrt und startete am Wochenende zum Teamevent nach Fürstenberg. 3 Fahrrad-Draisinen warteten dort auf uns die es galt sportlich voran zu bringen. Knapp 10 Kilometer führten und die Gleise von Fürstenberg nach Lychen durch Wald, Lichtungen und malerischen Seelandschaften.

Wie nicht anders zu erwarten war, gab natürlich zum Mittag selbstgemacht Köstlichkeiten von selbstgemachten Muffins, über Buletten bis hin zu Salaten und Antipasti – alles war dabei. Selbst auf dem Rückweg meinte es Petrus gut mit uns.  Strahlender Sonnenschein und für April angenehme Temperaturen. Es hat mal wieder alles gepasst und war wie immer ein riesen Spaß!

Frühlingsradtour 2017

Die villa vitale war mal wieder auf Entdeckertour mit dem Radl. Wie auch das letzte Mal führte uns unser Bertram durch die Kultur unserer Region. Entgegen der Tradition zog es die rund 30 Mitglieder und die Mitarbeiter der villa vitale diesmal schon im Frühling auf den Sattel. Gut gelaunt bei gutem Wetter ging es vom Treffpunkt am F. F. Runge Gymnasium direkt in den schönen Dichtergarten der Schule. Dort erklärte Bertram einiges über die Entstehungsgeschichte und führte die Leute durch das Grün. Geschichtsträchtig ging es auch weiter, denn der nächste Halt war die 300 Jahre alte und dickste Eiche in Oranienburg in der Saarlandstraße. Nach dem Gedenkheim für die gefallen Soldaten in der Nähe der Lehnitzschleuse und dem Gedenkstein für den Radsportprofi Adolf Huscke, gab es erstmal Speis und Trank für die Radlfreunde im Oranienhus. Gestärkt bewegte sich die Gruppe dann in Richtung Malz, Grabowsee und Friedrichsthal –  zielgerichtet zum Waldhaus, wo es für alle Kaffee und Kuchen gab.

Wir danken Bertram für seine Mühe und die wunderschöne Tour und freuen uns schon auf die Nächste!!!

Hier ein Brief von unserem Bertram:

Für all Jene, die die Radtour zwar geplant, aber nicht mitgemacht haben, hier ein paar Sätze zum Dichtergarten des Runge-Gymnasiums.

 

 

 

Hier in Auszug

Die Buche

Die Buche sagt: Mein Walten bleibt das Laub.
Ich bin kein Baum mit sprechenden Gedanken,
Mein Ausdruck wird ein Ästeüberranken,
Ich bin das Laub, die Krone überm Staub.

Dem warmen Aufruf mag ich rasch vertraun,
Ich fang im Frühling selig an zu reden,
Ich wende mich in schlichter Art an jeden.
Du staunst, denn ich beginne rostigbraun!

Mein Waldgehaben zeigt sich sommerfroh.
Ich will, daß Nebel sich um Äste legen,
Ich mag das Naß, ich selber bin der Regen.
Die Hitze stirbt: ich grüne lichterloh!

Die Winterspflicht erfüll ich ernst und grau.
Doch schütt ich erst den Herbst aus meinem Wesen.
Er ist noch niemals ohne mich gewesen.
Da werd ich Teppich, sammetrote Au.

Theodor Däubler . 1876 – 1934

 

Waldfrevel

Ein hübsches Pärchen ging einmal
Tief in des Waldes Gründe.
Sie pflückte Beeren ohne Zahl,
Er schnitt was in die Rinde.

Der pflichtgetreue Förster sieht’s.
Was sind das für Geschichten?
Er zieht sein Buch, er nimmt Notiz
Und wird den Fall berichten.

Wilhelm Busch

Ecke
Zitat villa Die villa vitale ist mehr als nur ein Ort,
an dem Menschen trainieren.  Zitat villa
villa vitale

Kontakt

villa vitale Betreibergesellschaft mbH
Bernauer Str. 100, 16515 Oranienburg

Telefon:
03301 / 204868
Fax:
03301 / 204869
E-Mail:

sie haben noch fragen?

Gern können Sie uns auch eine Nachricht
über das Kontaktformular senden.

Öffnungszeiten

Sportstudio:

Montag - Freitag    08:30 - 22:00 Uhr
Sonntag                 09:00 - 15:00 Uhr

Physiotherapie:

Montag - Freitag    07:00 - 20:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach oben
Störer